25 November 2005

Männerkühlschrank


Manchmal werden Träume wahr. Im Medienfachmarkt meines Vertrauens habe ich tatsächlich den ultimativen Kühlschrank für Männer entdeckt. Er ist groß, aus Metall, hat einen automatischen Wasser- und Eiswürfelspender und einen FERNSEHER! In diesem Fall sogar gleich mit Premiere-Dekoder. Wie würde eigentlich unser ultimatives Fernsehleben aussehen? Fernseher im Wohnzimmer. Am besten von Philips mit Hintergrundbeleuchtung oder der neue Bravia, weil der Spot so schön ist. Fernseher im Schlafzimmer. Fernseher auf dem Klo. Genau wie auf diesen lustigen WG-Partys. Fernseher auf dem langweiligen Teil der Treppe nach oben. Wie in der zweiten Staffel von Joey, dem Spin-off von Friends. DVB-T Receiver im Laptop, wenn das Internet mal nichts mehr zu bieten hat. Video-Streamings auf dem neuen UMTS Handy. Und Downloads für den neuen Video iPod. Wahlweise auch diese komischen neuen Mini DVDs für die neue PSP. Vielleicht sollte man sich mal überlegen, anstatt immer neue Geräte zum glotzen zu bauen, einfach mal die Programmqualität zu verbessern. Wobei Fußball im Kühlschrank schon eine gute Kombination ist.

Keine Kommentare: