18 Januar 2006

Absolut zu Ende

Es gibt Kampagnen, die laufen schon so lange, da kann man sich garnicht vorstellen, dass die irgendwann mal geändert werden. Absolut Vodka zum Beispiel. Seit 25 Jahren erfreut uns TBWA mit immer neuen Inszenierungen der Flasche. Und nun ist es vorbei. Aus Ende. Keine Vodkaflasche mehr.
Und vor allem auch weniger Print Motive. Dafür aber ein neuer TV Spot, den man sich hier ansehen kann: Klick. Die neue Kampagne hat sich TBWA/Chiat/Day New York ausgedacht. Im Mittelpunkt steht nun nicht mehr die Flasche, sondern absolute Ikonen und Ereignisse: Die Mondlandung als absoluter Ausflug, Die Freiheitsstatue als absoluter Willkommensgruß.
Mein erster Eindruck: Genial gelöst. Ich habe nicht das Gefühl, dass irgendwas verloren gegangen ist. Der klassische Absolut Vodka Anspruch ist immer noch präsent.

via: adrants

Keine Kommentare: