18 Mai 2006

Nestle jetzt ganz billig

Ich habe mir nach dem Mittagessen mal wieder einen leckeren Schokoriegel gegönnt. Am Automaten gab es keine m&m´s mehr, deswegen wählte ich ein KitKat. Und KitKat hat eine neue Promotionaktion. Zusammen mit Lion und Nuts: Chococash. Angeblich gibt es Preise in Wert von 1 Mio. €. Und schon mit einem Riegel kann man mitmachen.
Das wollte ich dann mal ausprobieren. Jeder Riegel enthält also einen Gutschein-Code im Wert von 100 Chococash-Punkten. Um mitzumachen muss man auf der Chococashseite erstmal allerlei Informationen über sich preisgeben. Ich sehe schon wieder die Mailings meinen Briefkasten und mailbox verstopfen. Aber ich wollte halt auch einen der Preise.
Und dann die große Enttäuschung: Die Kooperationspartner der Cococash-Aktion sind zum größten Teil die totalen Billigheimer oder völlig unbekannte Marken. Und oftmals handelt es sich auch noch um Rabattaktionen, die mit einem Kauf beim jeweiligen Anbieter verbunden sind. Teilweise sogar an einen Mindesteinkauf gebunden. Beispiele gefällig?

Digitalkameras von Jaytech.
Reisegutscheine von www.weg.de.
15% Rabatt beim Perlencenter.de
5€ Gutschein bei Outfitter.de (Mindesteinkauf 50€)
Elektrodengel mit jeder Pulsuhrbestellung bei Sport Tiedje.
5€ Gutschein beim Onlineweinhändler Chateau online.
10€ Gutschein bei Audible Aber nur für Neukunden.

Es trut mir wirklich leid, aber das ist ganz großer Schwachsinn. Bei solchen "Preisen" fühle ich mich als Kunde wirklich verarscht. Da bedauere ich tatsächlich, dass ich meine Daten so freigiebig preisgegeben habe. Aber wer ahnt denn, dass eine international renommierte Marke wie Nestle zu einer solchen Adressabzocke fähig ist? Aldi, Lidl, Schlecker oder Rudis Resterampe würde ich das zutrauen. Aber Nestle? Ist die Aktion eine erstes Anzeichen für einen Strategiewechsel bei KitKat, Lion und Nuts? Zur Not verzichte ich in Zukunft halt auf meine m&m´s.

Kommentare:

Fiona hat gesagt…

Du hast natürlich Recht: Zu viele Rabatte sind der Kundenbindung Tod. Wenn ich trotzdem einen Link für Schokoholiker im Werbemodus loswerden darf: Süßigkeiten ohne Ende mit 10% Kennenlern-Rabatt gibt's bei http://www.candyandmore.de Alles, was du dafür tun musst, ist im Warenkorb NK2006 ins Gutscheinfeld tippen - und gut ist.

Herzlichst
Fiona

Tim hat gesagt…

Erstmal danke für den Link. Die Seite ist ja richtig geil. Da gibt es ja alles was man haben will.
Wobei wir auch schon beim Thema wären: Relevanz. Und zwar für mich als Konsument. Ich meine Jaytech Produkte werden beim Plus verhökert. Und wer bitte ist Sport Tiedje? WenigstensSportscheck hätte es doch sein können, oder? Da gebe ich nun einem Markenprodukt meine daten preis und laufe jetzt Gefahr mit Schweinbauchmails zugemüllt zu werden. Etwas hochwertigere und vor allem bekanntere Kooperationspartner wären schon ganz schön gewesen.

Fiona hat gesagt…

Hallo Tim

Die Frage ist doch, ob Sportscheck bereit gewesen wäre, als Kooperationspartner mitzumachen.

Dessen ungeachtet müssen Werbepartner freilich zueinander passen. Und sich ergänzen, wenn möglich.

Tim hat gesagt…

Genau so meinte ich das auch. Die Kooperationspartner müssen zueinander passen. Ob sie dann noch wollen steht auf einem anderen Blatt. Aber deswegen dann einen solchen Kompromiss zu machen halte ich aus Sicht der Markenführung für äußerst fahrlässig. Selbst wenn das Verpackungsmaterial schon gedruckt war und die Riegel schon eingepackt.

Manuel hat gesagt…

Tja, nur hat ALDI so einen Quatsch gar nicht nötig sondern überzeugt uns durch gute Produkte zum guten Preis. So einfach ist das.

Tim hat gesagt…

Klar Aldi hat sicherlich gute Produkte zum guten Preis. Allerdings bin ich auch bei Aldi qualitätsmäßig schon öfter mal auf die Nase gefallen.
Und mich persönlich sprechen Discountprodukte oder NoNames nicht wirklich an. Die stehen einfach nur stumm auf dem Tisch und erzählen dir keine Geschichte. Nur bei Nestle erzählen sie mir in diesem fall einfach mal die falsche Geschichte, von großem Bling-Bling Choco Cash und dann sind da solche drittklassigen Kooperationspartner dabei. Und da gebe ich dir dann Recht, dann kann ich wirklich gleich zu Aldi gehen.