22 Juni 2006

Zwei Autoetats für JvM?

Laut einer Meldung der WuV, des Kress-Report und der Netzeitung trennt sich Mercedes-Benz nach 16-jähriger Zusammenarbeit von Springer & Jacoby und wechselt zu Jung von Matt.
Häh? Ein Scherz oder was? Arbeitet JvM nicht für BMW?
Tja und genau den Etat müssen oder wollen die JvMs nun wohl auch abgeben. Da scheint doch irgendwas mit der Beziehung zwischen JvM und BMW nicht zu stimmen. Anders kann ich mir nicht erklären, dass jetzt einfach mal so der größte Konkurrent des Agenturtopkunden BMW zum neuen Topkunden erkoren wird.
Also entweder das ist jetzt eine ganz miese Ente und JvM schaut mal wie die Klowände des Internets auf so etwas reagieren oder es steht demnächst ein Riesenpitch bei BMW an.

Keine Kommentare: