06 Januar 2007

10 Gadgets die die Welt verändert haben

Wired hat eine schöne Liste von Gadgets zusammengestellt, die ihrer Meinung nach die Welt verändert haben:
Platz 10 das Motorola StarTac Mobiltelefon. Man glaubt es nicht, aber das Ding ist erst 10 jahre alt und sieht aus wie aus den 70ern.
Platz 9 der IBM 5150 PC mit einem 4,7 Mhz Prozessor und 256 KB Ram.
Platz 8 der Sony Walkman. Wobei ich eher den iPod gewählt hätte, den damit ist Musik nicht nur Mobil geworden, sondern durch die Shufflefunktionen und den fast schon unbegrenzten Speicherplatz haben wir ja auch angefangen Musik ganz anders zu konsumieren.
Platz 7 ist der Atari 2600. Und die Nintendo Wii ist wahrscheinlich der legtime Nachfolger.
Platz 6 ist der JVC Videorecorder. Schon vor 30 Jahren sind wir den Klauen des Programmdirektors entkommen. Vorausgesetzt man kann einen Videorekorder bedienen :)
Platz 5 ist die Mikrowelle. Benutzt man die wirklich noch? Ich hab irgendwie das gefühl, dass Mikrowellen so ein Trend aus den 80ern sind.
Platz 4 die 8mm Videokamera. Ohne die wäre YouTube ja quasi nichts wert.
Platz 3 die Kodak Brownie Kamera. Ohne die würde es heute wohl auch kein flickr geben.
Platz 2 wie könnte es anders sein: Das Telefon.
Platz 1 nicht überraschend: Der Fernseher. Wahrscheinlich gibt es kaum ein gerät, dass unser Verhalten und unser Leben so nachhaltig verändert hat.

Und jetzt im Zeitalter des Web 2.0 wäre es doch auch mal an der Zeit zu überlegen, welche Web-Technologien unser Leben massgeblich verändert haben.
Amazon und ebay haben sicherlich eine ganz neue Art des Shoppings ermöglicht. Ich sag nur LongTail. ICQ und Skype haben unsere Kommunikation und unsere Sprache verändert. Napster und iTunes haben unseren Umgang mit Musik verändert. Ob positiv oder negativ müsste man mal ausdiskutieren.

Keine Kommentare: