29 Januar 2007

Coffee Mornings Munich: The sausage Edition

Coffee was? Worum geht´s eigentlich?
Russell hat irgendwann mal diese brilliante Idee in seinem Blog Leute zum Frühstückskaffe in einem Londoner Cafe einzuladen. Wahrscheinlich wollte er nur nicht alleine im Cafe sitzen :) Und mittlerweile sind die Coffe Mornings fast schon eine weltweite Institution geworden. Kansas City , Bangkok , Chicago , Los Angeles, San Jose (Costa Rica) und Portland waren alle schon dabei.
Im Prinzip geht´s nur darum sich einfach in ein Cafe zu setzen und für ein oder zwei Stunden Kaffee (oder ein Getränk seiner Wahl) zu trinken und einfach mit netten Leuten über alles mögliche zu plaudern. Marcus und ich haben uns eben genau so beim ersten Coffee Morning Munich kennengelernt. Und blieb auch nichts anderes übrig, denn wir waren nur zu zweit. Und danach gab´s auch keinen Coffee Morning mehr.

Eigentlich schade, denn wie man beim letzten Münchener Bloggertreffen im Rahmen des DLD letzte Woche gesehen hat, gibt es viele nette und interessante Menschen, mit denen man viel öfter sprechen sollte.
Deswegen wollen wir jetzt den Coffee Morning Munich wieder aufleben lassen.

Der zweite offizielle Coffee Morning findet am 2. Februar um 11 Uhr im Paulaner am Nockherberg statt. Wer mag kann dann mit einem obligatorischen Weisswurstfrühstück Marcus beim Carnivore Project unterstützen.

Wir freuen uns über jeden der vorbeikommt.

Kommentare:

Marcus Brown hat gesagt…

sausage voting is now live!

Sebastian hat gesagt…

Wenn für mich der Anfahrtsweg nicht so weit wäre würde ich auch kommen.

Zumal ich vor einer Woche den wieder ins Leben gerufenen Düsseldorfer Planning Stammtisch besucht habe und das eine durchaus interessante Veranstaltung in einer lockeren Runde war.

Wenn ich aber mal in der Münchner Ecke bin und dann ein Termin steht schaue ich vorbei ;-)

Susanne hat gesagt…

Hallo Tim,
ich kann leider leider nicht kommen...viel Spaß beim Zutzeln und bis bald!