10 Januar 2007

Consumer generated Bier

Die zum Bierkonzern InBev gehörende Brauerei Haacke beck hat ein neues Bier namens Haake Beck 12 herausgebracht, dass zusammen mit Konsumenten entwickelt wurde. In einer ersten Entscheidungsrunde haben Fans vom Fußballclub Werder Bremen und Kunden, die sich über das Internet beworben hatten aus drei Bieren zwei Favoriten ausgewählt und auch noch über das Design bestimmt. In der zweiten Runde konnten die Besucher der haake beck Brauerei über den Gewinner abstimmen. Der Name 12 ist übrigens eine Homage an die Fußballfans von Werder Bremen, die ja bekanntlich der zwölfte Mann einer Mannschaft sind.
Bei den ständig schrumpfenden Bierabsätzen ist das wirklich mal eine tolle Idee Kunden an die Marke zu binden.

Quelle: Absatzwirtschaft

Keine Kommentare: