11 Februar 2009

Noch schlechter als der schlechteste Viral der Welt: LinkedIN

Leute, Leute was ist denn los? Nur weil jetzt alle ihre Videos bei YouTube hochladen können, heißt das noch lange nicht, dass jetzt auch jeder selbst Werbespots (aka Virals) machen sollte. Das hier bei Lenovo war ja schon ätzend. Aber LinkedIN schafft es doch glatt das noch an Schlechtigkeit zu übertrumpfen. Und ich muss mir jetzt echt überlegen, ob ich mich da nicht sofort abmelde.

Kleiner Tipp: Wenn LinkedIN wirklich als Netzwerk für professionelle Kontakte auch in Deutschland Fuß fassen soll, dann sollte die Werbung auch ein bißchen professionell daherkommen. Und nein: Anzug und Krawatte reichen da nicht aus.

Zur Not überlasst das mit der Werbung doch einfach mal den Kunden. Die kriegen sogar mit einem Palm Treo bessere oder zumindest charmantere Filme hin:



via turi2 und Werbeblogger

Kommentare:

ramses101 hat gesagt…

Wahnsinn. Die doofe Weltkarte hat mich doch gleich wieder an meinen Erdkundeunterricht erinnert. in dem Raum hing auch immer so eine. Grottenschlecht. Gottseidank bin ich out.

Pappenträger hat gesagt…

Haut mich immer wieder vom Hocker, was er Tim da so Tag für Tag im Web findet. Trader Joe's is riesig. Sollten sich alle Werbetreibenden mal ansehen, die Jahr für Jahr Millionen bei Dreh schlechter Werbespots verbrennen. LinkedIn sucks!

Tim hat gesagt…

@ramses101 Oh der Erdkundeunterricht. Erinnere mich bloß nicht daran :-)

@Pappenträger Ich bemühe mich das Netz mittlerweile in Echtzeit zu scannen :) Und ja, Trader Joe's ist wirklich ein netter Film mit einer charmanten IDEE!